7 einfache Tipps für einen besseren Vlog mit deinem Smartphone

In diesem Artikel erfährst du, wie du mit Hilfe deines Smartphones einen gut aussehenden Vlog erstellst.

Das Gute an einem Smartphone ist, dass die meisten Menschen mittlerweile eins besitzen und es sowieso immer dabei haben. Benutze es doch einfach gleich zum Daily Vloggen.
Das Smartphone ist eine gute Alternative zu den von uns hier bereits auf diesem Blog empfohlenen Vlog Kameras. Falls du keine Daily Vlogs mit deinem Smartphone erstellen möchtest, findest du hier unseren übersichtlichen Vlog Kamera Vergleich.

Mithilfe deines Smartphones und einigen Tipps bzw. Dingen die du beachten solltest, kannst du durchaus passable Video-Ergebnisse erzielen.

Die Videofunktion in den meisten Smartphones ist heutzutage schon ziemlich gut. Die meisten Videos werden in HD-Qualität aufgezeichnet, was uns auch schon gleich zu Tipp Nr. 1 führt…


Tipp 1 – Überprüfe die Videoqualität deines Smartphones

Zunächst einmal solltest du überprüfen, ob dein Smartphone überhaupt Videos in HD-Qualität aufzeichnen kann. Als nächstes solltest du die Qualitäts-Einstellungen in deinem Smartphone überprüfen. Wähle, wenn möglich, mindestens HD-Qualität aus. Die aller neusten Smartphones wie beispielsweise das Apple iPhone 6s a-smile_color-e1447841044306 beziehungsweise das Samsung Galaxy S6 Edge a-smile_color-e1447841044306 bieten mittlerweile sogar 4K Qualität. Nachteil an 4K ist jedoch die hohe Speicherkapazität, die ein aufenommenes Video dann auf deinem Smartphone einnimmt. Normale HD-Auflösung von 1080P ist also klar zu empfehlen.


Tipp 2 – Aktiviere den Flugmodus

Überprüfe vor jeder Videoaufnahme, ob der Flugmodus deines Handys aktiviert ist. Nichts ist schlimmer als wenn du einen Anruf oder eine Textmassage bekommst und deine Aufnahme deshalb abbrechen und neu aufnehmen musst.


Tipp 3 – Filme im Landschafts-Modus

Halte dein Smartphone nicht wie beim telefonieren vertikal, sondern halte es horizontal. Somit erzielst du schönere Aufnahmen und vermeidest so die schwarzen Streifen links und rechts im Bild. Mit einem Objektiv Kamera Adapter a-smile_color-e1447841044306 kannst du deinem Video noch mehr Bildausschnitt verpassen. Zudem begünstigt ein größerer Bildausschnitt eine unverwackeltere Aufnahme. Womit wir auch schon bei Tipp 4 wären 😉


Tipp 4 – Halte dein Smartphone ruhig und aktiviere den Bildstabilisator

Versuche dein Smartphone während der Aufnahme möglichst ruhig zu halten. Das wird dir nicht immer gelingen, vorallem wenn du während der Aufnahme gehst. Behalte es jedoch immer im Hinterkopf. Ein unverwackeltes Video erhöht stark die Qualität der Aufnahme und somit auch die Qualität deines Vlogs. Viele aktuelle Smartphones haben mittlerweile sogar einen Bildstabilisator verbaut. Überprüfe ob dein Smartphone einen Stabilisator besitzt und du ihn möglicherweise auch erst aktivieren musst, damit er funktioniert.


Tipp 5 – Benutze einen Tripod

Ein kleiner Tripod für Smartphones lässt dich dein Handy noch ruhiger halten. Ein zusätzlicher Vorteil ist das deutlich sicherere Festhalten deines Smartphones. Ein Tripod bietet auch den Vorteil, dass du dein Smartphone irgendwo hinstellen beziehungsweise befestigen kannst. Sehr platzsparend und genial für stationäre Aufnahmen. Passendes Equipment findest du in der Rubrik Stative/Halterungen.


Tipp 6 – Erstelle Testaufnahmen

Bevor du deinen ersten Vlog mit deinem Smartphone machst, solltest du einige Testaufnahmen machen und dir diese anschauen, um zu überlegen wo du dich verbessern kannst. Du solltest generell großen Wert darauf legen, dich ständig zu verbessern, um somit immer besserer Videos zu erstellen.


Tipp 7 – Vermeide schlechten Ton

Ein oft unterschätzter Faktor ist die Tonqualität deiner Videoaufnahme. Da die meisten Smartphones keine überragenden Mikrofone verbaut haben, bist du an dieser Stelle gefragt das bestmögliche herauszuholen. Vermeide windige Umgebungen, laute Straßen und spreche so klar und deutlich du kannst.


Fazit:

Es ist durchaus möglich mit einem Smartphone einen ansehnlichen Vlog zu erstellen. Probiere diese Tipps bei deiner nächsten Video-Session aus und berichte uns gerne von deinen Erfahrungen. Falls du noch weitere Ideen zum Vloggen mit dem Smartphone hast, so teile sie doch gerne mit uns unten in den Kommentaren.


Ähnliche Artikel

TOP 10 Tipps für bessere Vlogs Grundsatz Wenn du erfolgreich werden möchtest – egal ob in einem persönlichen oder im finanziellen Bereich – ist es in meinen Augen unerlässlich, sic...
5 einfache Tipps um niemals erfolgreich auf YouTub... Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe So heißt es seit langem im Volksmund und bewährt sich immer wieder in der Realität. In diesem...
7 Must-haves, um mit deinem Vlog 2017 auf YouTube ... Was du benötigst, um einen erfolgreichen Vlog zu starten. Hier findest du passende Kameras, Smartphone-Gadgets und mehr... Must-have 1 | Belie...
Wie du mit dieser einfachen Methode deinen YouTube... Online-Foren sind nicht nur riesen große Werbeplattformen, auf denen du deinen YouTube-Vlog kostenlos bewerben kannst. In erster Linie bietet dir das ...

2 Gedanken zu „7 einfache Tipps für einen besseren Vlog mit deinem Smartphone

  • August 26, 2016 um 4:47 am
    Permalink

    Am wichtigsten finde ich Tipp 5. Nicht nur um die Kamera aufzustellen, sonder auch, um sie bei Selbstaufnahmen mit dem Tripod als Verlängerung immer etwas vom Körper weghalten zu können.

    Antwort
  • Oktober 13, 2016 um 2:43 pm
    Permalink

    @Sebastian: Bin voll bei Dir bezüglich Tripod, aber auch die Halterung auf dem Tripod sollte gut sein. Bei Amazon gibt es solche für <10€ die haben eine breite auflagefläche und sind nur ein Drahtgestell. Dort bleibt alles fix und wo es sein soll.

    Noch ein Hinweis zu Tip 7 – Nicht nur sind die eingebauten Mikrophone nicht für Video ausgelegt, sondern auch die Kopfhörer Buchse ist suboptimal. Je nach Mikrophone braucht es noch ein Adapterkabel. Schaut auf die Anzahl der Ringe. Mikrophonkabel sollte drei haben wie beim mitgelieferten Kopfhörer oder beim SmartLav+ für Smartphone, sonst braucht es Adapterkabel. Alternative – aber nicht günstig – ist ein Mikrophone via Lightning Stecker. Sollte die Zukunft der Smartphones ohne Kopfhörer Buchse sein, kommt Ihr hier eh nicht drum rum.

    Happy Vlogging!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.